Headbild
Andenes Norwegen 2014
Sie befinden sich: Unser Wohnmobil \ SAT TV

SAT TV

Mit unserer Sat-Anlage könenn wir Internet und TV gleichzeitig nutzen. Allerdings bei gleichzeitiger Benutzung können wir TV-Sender nur über Astra 1 empfangen. Die meisten deutschsprachigen Sender laufen über diesen Satelliten, ausser die Schweizer Sender SRF1, SRF2 und SRF info. Warum das so ist? Keine Ahnung, aber wir Schweizer sind ja bekannt, das wir immer eine Extrawurst brauchen. Dieser Senderausfall ist für uns aber kein Problem, wir fahren ja nicht Womo um TV zu glotzen, und die Krimis kommen ja auch auf den restlichen 50 deutschsprachigen Sendern... Das Umstellen auf einen anderen Satelliten wäre innerhalb 30 Sekunden gemacht, aber dann haben wir kein Internet mehr.

SAT-Anlage Autosat 2s 85 Internet Skew Motion von Crystop

 

Nach einem Druck auf den Startknopf fährt die Antenne hoch, sucht den Satellit selber und richtet sich ein. Das Ganze dauert so rund 60 Sekunden, danach ist das TV-Bild und auch das Internet einsatzbereit. An diesem Kästchen könnte man auch die verschiedenen Satelliten auswählen, Astra 1 für deutsche Programme, Hotbird für CH-Programme etc. Unsere Anlage steuert nur Astra 3 an, da dort das Internet empfangen wird. Via den LNB's an der Schüssel selber, haben wir aber gleichzeitig auch Astra 1 im Visier. Die Schüssel wird auch über dieses Bedienelement wieder eingefahren.

Das TV Gerät ist ein Alphatronic T-line 22 Zoll mit integriertem Receiver. Wir brauchen also nicht noch einen zusätzlichen SAT-Recever, der TV steuert alles selber. Beim Einrichten hatten wir zuerst ein paar Probleme, da wir nur Programme von Astra 3 empfingen, aber noch der Korrektur beim Senderdurchlauf ging alles reibungslos.

Und was auch noch sehr positiv ist: die externe Festplatte mit unseren gespeicherten Filmen kann direkt an den TV-USB-Anschluss angesteckt und via Fernbedienung ausgewählt werden, ohne zusätzlichen Computer. Auch die Senderliste kann auf einen USB-Stick exportiert werden, am Compi bearbeitet und sortiert und danach wieder in den TV geladen werden. Einfach perfekt.

SAT-Anlage und TV laufen problemlos auch dann, wenn wir nur Strom von den Batterien ziehen und keinen Landstrom haben.

Update nach 20'000km oder 7 Monaten

Einmal fand unsere Anlage den Satelliten nicht, aber da wir der LNB verdreht. Ich musste den LNB mit der Steuereinheit ungefähr waagrecht stellen und schon klappte alles wieder.

Der TV strahlt den Ton nach hinten aus, ws ein Nachteil sein kann. Wie ich dies behoben habe...

Update nach 50'000km oder drei Jahren

Unser alphatronic-TV hat nun schon einige Male die gespeicherten TV-Programme verloren oder selbständig umgeordnet. Auch mussten wir schon einen neuen Sendersuchlauf starten. Danach aus über 1000 Programmen, manche codiert, wieder die richtigen paar wenige in eine schlaue Reihenfolge zu bringen, ist echt eine mühsame Arbeit. Das geht aber auch einfacher: bei den Einstellungen auf das Schlosssymbol, dort 4x die Null eingeben und dann ist der Hotelmode freigeschaltet. Im Hotelmode kann die Senderliste auf einen USB-Stick exportiert werden, am Computer und Excel die Senderliste umsortiert und Sender gelöscht werden und danach die Senderliste im Hotelmode wieder in den TV importiert werden.

Wer es noch einfacher will: nach dem Download der Senderliste (zwei Dateien sind auf dem Stick) die Datei DVBS_Program.csv durch die hier ersetzen:DVBS_Program.csv

 

 

Kommentare

20.3.2017 - Hallo zusammen, wir sind sehr froh über euren super Blog soviel gute Informationen. Danke. Wir haben unser Womo Adria Fiat Ducato seid 2 Wochen und müssen es nun in Sargans vorführen. Wir sind Neulinge und freuen uns schon auf unsere Reisen. Wir wohnen in Walenstadt und da kommt meine erste frage. Ist es möglich, dass unsere Sat Anlage bei uns wegen den Bergen den Satellit nicht findet? Oder haben wir was falsches eingestellt. Als wir den Fernseher in Deutschland ausprobierten funktionierte alle super. Danke für Euren Rat und Liebe Grüsse Claire und Astrid

Claire Bürer


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen