Headbild
Loch Etive Schottland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Swissness im Wohnmobil

Wir haben unserem Schlafzimmer ein neues Design verpasst und sind bereit für den Start unserer Nordlandreise nächsten Sonntag

Anita nähte die letzten Wochen mit viel Spass Vorhänge, Decken-, Kissenüberzüge und Spannbettlaken. Gestern haben wir es nun in unser Knutschi gezügelt und alles eingerichtet. Es sieht top aus! Nach dem beziehen gingen wir nochmals auf Einkaufstour, da wir noch mehr Ideen hatten. Nun haben wir auch noch Stoff für ein neues Tischtuch, farblich passende Handtücher und haben dann auch noch Edelweiss-Kleber gefunden. Jetzt ist unser Swiss Landhausstil im Wohnmobil einfach perfekt.

Allerdings war nicht ganz alles so einfach, wie es aussieht. Die Spannbettlaken mussten wir etwas austesten, bis das Schnittmuster passte. Jetzt ist es aber perfekt. Auch die Vorhänge im Wohnmobil mussten wir Lehrgeld bezahlen. Sie sind jeweils unterschiedlich lang, man muss also jeden einzelnen Messen und dann richtig einteilen. Und damit dann das Tischtuch richtig über das Eck passt, ware etwas Geometrie und Berechnungen nötig. Aber da ich mal Geometer gelernt habe, bin ich auf solche Dinge spezialisiert. Das Tischtuch ist aber noch nicht genäht, das kommt diese Woche an die Reihe.

Wir starten nämlich genau in einer Woche auf eine 5-wöchige Reise über Deutschland, Schweden, Norwegen, Finnland in den Norden und dann über Estland, Lettland, Litauen und Polen wieder nach Hause. Wir freuen uns riesig und sind gespannt, was wir alles erleben werden.

Also, ab nächsten Sonntag wieder täglich Reiseberichte…

11.3.2018 - das gseht de guet uus - super! schön, wemme so guet ch nääie:)

Carla


11.3.2018 - Hoi Anita, Hoi Rolf, Na das schaut ja super aus, kann mir vorstellen das man sich dort sehr wohl drin fühlt. Ein bisschen Heimatgefühl ist Mamer gut! Wünsche Euch beide viel Spaß auf eure Großen TrIp, freue mich schon auf die Berichte von Euch. Allzeit gute Fahrt und viel Spaß. John

John


12.3.2018 - Très Chic ;-) Aber mit den Aufklebern wäre ich vorsichtig, möglicherweise gibt es beim Entfernen (wenn sie zu lange dran sind) fiese Überbleibsel im Lack (sieht zumindest aus wie Lack). Ansonsten viel Spaß auf Eurer Reise!

- Theo


12.3.2018 - Gseht Mega uus. Ich hoff Ihr händ au die passende Bischi drzue.... Alles gueti für Eure Tripp in Norde. Mir sin uff jede Fall derbi. Liebi Griess Ursi und Peter

Peter


12.3.2018 - Kompliment! Das sieht sensationell aus, sind geradezu neidisch. Übrigens können wir von der neuen Matratze nur gutes berichten . Sylvia schläft jetzt mit der neuen Matratze im WoMo besser als im Bett zu Hause. So gibt es noch mehr Gründe häufiger unterwegs zu sein. Von daher können wir die Firma Schuler in Bühler nur weiterempfehlen. Liessen uns auch nochmals ausführlich beraten bezüglich der heimischen Schlafstätte und haben inzwischen auch für zu Hause Matratze und Lattenrost bestellt. Dies einfach weil fie Beratung sowie die Erklärungen überzeugend sind. Jetzt warze ich gespannt auf die täglichen Reiseberichte und wünsche Euch ganz viele tolle Erlebnisse im hohen Norden. Liebe Grüsse Michel

Michel Godart


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche