Headbild
Balderschwang Deutschland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Keine Hochglanzfotos von Marokko

Mal etwas andere Bilder aus dem Königreich des Sonnenuntergangs.

Wir sind gut zu Hause angekommen und haben nun noch viel Arbeit vor uns. Unser Knutschi von Sand befreien, liegengebliebene Arbeiten zu Hause aufholen und natürlich für den Blog Fotogalerien und Zusammenfassungen schreiben.

Eine spezielle Fotogalerie habe ich heute erstellt, eine, auf der mal nicht die wunderschöne Landschaft oder andere Höhepunkte darauf zu sehen sind. Bilder von der anderen Seite der Skala, solche die nicht so schön sind und eher das Negative zeigen. Aer ganz ehrlich, viele von solchen Bildern habe ich nicht gefunden. Nicht, dass wir das nicht fotografiert hätten, nein, einfach weil es nicht viele von solchen Momenten gab.

Will man sich über einen Ort informieren, lese ich zuerst die schlechten Kritiken und wenn mich das nicht abhält, ist das ein gutes Zeichen. So ist es auch mit diesen Fotos: wenn einem auch diese Fotos gefallen, gibt es keinen Grund, das Land nicht zu bereisen.

Allerdings muss ich auch sagen, dass wir den Norden mit der Küste und die grossen Städte dieses Mal nicht wirklich bereist haben und dies auch die Orte sind, die uns nicht supergut gefällt. 

zur Fotogalerie

5.12.2018 - Hallo ihr zwei Marokkofahrer ! Also ich muß sagen diese Fotos sind ganz toll. Es zeigt das Land wie es wirklich ist. Auch wir waren mit dem Wohnmobil in Marokko unterwegs und gerade solche Aufnahmen machen eine Reise interessant, denn immer nur schöne Landschaftsaufnahmen sind "langweilig". Schließlich will man auch den Daheimgebliebenen Land und Leute zeigen, und wo man unterwegs war. LG aus Tirol

- annemarie leitner


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche