Headbild
Finnland 2014
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Marokkanisches Fladenbrot

Perfekt im Wohnmobil, wenn man keinen Backofen hat.

Diese frische Fladenbrötchen passen perfekt zu einer Tajjne oder aber auch als frische Brötchen zum Frühstück. Die Brötchen brauchen weder einen Backofen noch einen Omnia und es geht  sogar auch auf einem Grill.

Zutaten

  • 230g Mehl
  • 220g Hartweizengriess
  • 1 Päckli Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2,5 dl lauwarmes Wasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Wasser, Zucker und Trockenhefe vermischen. Mehl, Griess und Salz mischen, und dann mit der Flüssigkeit mischen und durchkneten, Olivenöl beigeben und nochmals kneten. Danach den Teig vierteln und jeder Viertel auf ca. 2cm flachdrücken, in etwas Gries wenden und für eine Stunde zugedeckt an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Die Teigfladen nun auf mittlerer Hitze je Seite fünf Minuten in einer Bratpfanne goldig braten.


Blog-Suche

Artikel Stichwörter