Headbild
Ring of Kerry Irland 2019
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Fäkalkassette mit oder ohne Handschuhe leeren

Nützt das Tragen von Handschuhen beim Entleeren der Kassette etwas?

zwei Fäkaltouristen

In Düsseldorf standen wir mit unserem Womo in der Nähe der Entsorgung und schauten jeweils dem Fäkaltourismus zu, wie die Kassetten getragen, gerollt, gefahren oder sonst wie transportiert wurden. Ist ja eine notwendige Sache, die vorwiegend von Männern erledigt wird.

Während wir sitzen und zuschauen, fällt uns auf, dass fast die Hälfte der Männer Handschuhe tragen, um die Kassette zu leeren. «So wie die die Handschuhe benützen, nützen sie rein gar nix» lässt Anita sich plötzlich verlauten. Ich stutze und hacke bei ihr nach. Da sie im Pflegeberuf arbeitet, ist sie es gewohnt, mit sterilem Material zu arbeiten, darunter auch Handschuhe. Und da nützt es rein gar nichts, wenn man alles in Handschuhen macht und sie dann falsch auszieht oder nicht richtig lagert. Das allerwichtigste sei, danach die Hände richtig gut zu waschen und nicht einfach nur nass zu machen.

Einweghandschuhe

Einweghandschuhe sind von der Hygiene her eigentlich am einfachsten anzuwenden. Aber auch hier muss man aufpassen, damit sie wirklich etwas nützen. Ausziehen sollte man sie wie im Video unten, denn sonst hat man die Hände doch voll. Und nach dem Leeren mit den Handschuhen nichts anfassen.

Mehrweghandschuhe

Sind etwas komplizierter, um sie richtig auszuziehen, siehe Video unten. Die richtige Lagerung dagegen ist im Wohnmobil fast nicht zu bewerkstelligen. Liegen die Handschuhe nach der Leerung der Fäkaltoilette einfach in einem Fach oder Gestell, vermehren sich die Bakterien so richtig schnell und setzten sich auf den Handschuhen fest. Dies ist fast nicht zu vermeiden, ausser man wäscht sie nach jedem Gebrauch heiss aus. Im Womo ein Ding der Unmöglichkeit. Einzig durchführbare Option: man wäscht die Handschuhe angezogen so richtig sauber, wie wenn man die Hände wäscht. Allerdings sind so saubere Handschuhe schwerer hinzukriegen, wie saubere Hände. Was ist also der Vorteil von Benutzung von Mehrweg-Handschuhen?

Ohne Handschuhe

Ok, die Hände könnten von einigen Spritzern getroffen werden (wäh! eklig!) aber danach kann man die Hände gut und sauber waschen und alles ist wieder ok. Und da man die Hände ja sowiso nach dem Entleeren sauber waschen sollte (auch wenn man Handschuhe benützt) ist das ja kein Mehraufwand. Womit lassen sich dann die Handschuhe rechtfertigen?

Dieses Prinzip gilt genauso in der Pflege. Wo es Ansteckungsgefahr gibt, werden Einweghandschuhe richtig eingesetzt, wenn nicht, darf auf Handschuhe verzichtet werden. Aber was absolut obligatorisch ist: nach jeder Pflege müssen die Hände sauber gewaschen und desinfiziert werden. Auf das Desinfizieren kann man im Womo verzichten, aber die Hände waschen ist auch hier wichtig. Und mit Händewaschen meine ich nicht, einfach nur schnell nass machen, etwas Seife verteilen und abtrocknen, sondern eben sauber waschen.

Aber mal ganz ehrlich, wer wäscht die Hände so bewusst nach dem Fäkalien leeren wie im Video? Und wer legt die gebrauchten Handschuhe in ein Fach und lässt sie bis zum nächsten Gebrauch einfach liegen? So ist der Gebrauch von Handschuhen viel weniger hygienisch wie ohne. Und jetzt mal ehrlich, wie häufig sieht man die Leute an der Entsorgungsstation danach die Hände waschen, ob mit oder ohne Handschuhe? 

Und wenn auch, Leute mit gesundem Immunsystem müssen davor ja keine Angst haben. Aber es könnte ja auch sein, dass man beim Genuss von z.B. Poulet beim grillen (wer hält da die Hygienetipps 100% ein?) ein paar Campylobacter-Bakterien aufliest. Und dann wird es wegen Durchfall im Womo echt mühsam, denn so einfach wird man die nicht wieder los. Dann ist es wichtig, der Hygiene vermehrte Aufmerksamkeit zu widmen und die Kassette am Besten ohne die Handschuhe zu leeren…

Fazit

Aus hygienischen Gründen machen nur Einweghandschuhe Sinn, wiederverwertbarer sind unhygienischer wie keine Handschuhe, wenn man die Hände richtig wäscht.

Ach ja, dass kann ich mir jetzt nicht verkneifen: Was machen die Handschuhträger mit den Keimen an den Schuhsolen, wenn sie an der Entsorgungsstation im "Dreck" stehen und danach ins Womo zurück kehren?

8.9.2019 - Salu zäme Der angesprochene Punkt bezüglich Schuhe finde ich viel „ekliger“ als der Bereich Hände. Wie beschrieben können die Hände gewaschen werdezund für ganz Hygiene sensible gibt es ja auch Desinfektionsmittel in kleinen Behältern die problemlos mitgeführt werden können. Die Schuhe haben allen Schmutz von überall an der Sohle und die wenigsten beachten dies. Auch eine Handtasche oder sonstige Tasche wird beim einkaufen oder beim Stadtbummel immer mal wieder auf dem Boden deponiert, ist dadurch auch ein grosser Bakterien sammler, trotzdem wird zu Hause angekommen die Tasche auf dem Tisch oder auf der Küchenkombinstion deponiert. Da liegen dann auch viele Bakterz, trotzdem leben wir noch :-) Liebe Grüsse Michel

Michel


8.9.2019 - Mich wundert auch , dass viele erst ihre Fäkalien entsorgen und dann am Frischwassertank fummeln ohne vorher ihre Hände zu waschen...

Michael


8.9.2019 - Ich muss auch immer über die Handschufraktion schmunzeln. Seit fast 40 Jahren ohne Probleme, gibt doch Seife und Wasser.

Tortuga


9.9.2019 - Hallo zusammen....würde mich Wunder nehmen, wer mit Handschuhen auf der Toilette seinen A...putzt. Dann dürften wir kein Geländer oder sonst öffentliche Gegenstände mehr anfassen...es lebe die Überempfindlichkeit...herzlich willkommen immer mehr Allergien....früher hatten wir im Sandkasten gespielt, wo die Katzen reingepisst haben...haben es überlebt. Herzlichst Thoberman

Thoberman


10.9.2019 - Hi Rolf, ich dachte das ist ein Job den Du mit deiner Trenntoilette nicht mehr machen musst!? Trotzdem, wenn man so sieht was an den Ent.- und Versorgungstationen so abläuft, wundere ich mich, dass wir noch leben ;) Alles halb so schlimm mit einem gesunden Immunsystem Trotzdem trage ich gerne Handschuhe, dicke, gummierte, nach jedem Einsatz nach innen gedreht, die nach jeder Tour in die Kochwäsche kommen ;)

markus stebler


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen