Headbild
Marokko 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Abgeschalteter Kühlschrank offen lassen

Warum soll der Kühlschrank bei Nichtbetrieb offen gelassen werden?

Eigentlich sollte man es ja wissen: wenn der Kühlschrank ein paar Tage ausgeschaltet wird, sollte man die Kühlschranktüre offen lassen. Zählt übrigens auch für das Tiefkühlfach. Aber warum ist das so? Einfach weil alle erfahrenen Hausfrauen dies so machen? Weil der Fachhandel dies empfehlt?

Es gibt genau zwei Gründe, die Kühlschranktüre offen zu lassen: Verhindern von Gerüchen und Schimmel.

Gerüche

Ob man’s glaubt oder nicht, im Kühlschrank hat es viele Gerüche von all den Lebensmittel, die dort gelagert sind. Ist einleuchtend, aber warum riecht man denn fast nie etwas? Das liegt daran, dass es im Kühlschrank normalerweise eben Kühl ist. In der Kühle riecht man es weniger. Aber die Kühle bleibt eben weg, wenn man ihn ausschaltet, die Gerüche bleiben. Lässt man die Türe zu und erwärmt sich der gesamte Kühlschrank, bleiben viele Gerüche eingeschlossen und je länger die da eingeschlossen sind, desto mehr «fressen» sie sich im Plastik ein. Sind sie mal so richtig drin, hat man fast keine Chance mehr, diese aus dem Kühlschrank raus zu bringen. Will oder muss man den ausgeschalteten Kühlschrank geschlossen halten, kann man auch Natron in eine Schüsselchen geben, und dieses im Kühlschrank deponieren. Natron bindet die Gerüche. Aber aufgepasst, Natron ist die Abkürzung von Natriumhydrogencarbonat beziehungsweise Natriumbicarbonat, aber ja nicht mit der Natronlauge verwechseln…

Schimmel

Ein Kühlschrank ist geschlossen luftdicht, d.h. die Feuchtigkeit in der Luft bleibt im geschlossen Kühlschrank eingesperrt. Nun kann es tagsüber im Kühlschrank warm werden, nachts wieder kühler. Überall, wo Luft eingeschlossen Temperaturunterschieden ausgesetzt ist, kann sie mal mehr und mal weniger Feuchtigkeit aufnehmen oder abgeben. Die zu grosse Feuchtigkeit lagert sich an den Wänden ab und überall wo Feuchtigkeit und Wärme zusammen treffen, kann sich Schimmel bilden. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis ein warmer, geschlossener Kühlschrank irgendwo schimmelt. Verhindern könnte man es nur, dass man nach dem abschalten schaut, dass sehr trockene Luft im Kühlschrank ist. Das ist aber ziemlich schwierig. Man könnte theoretisch nun auch ein Schälchen Salz oder Reis im Kühlschrank lagern, die die Feuchtigkeit aufnehmen. Bei einem unserer Tests hat es aber leider nichts gebracht.


Externe Links

Blog-Suche

Artikel Stichwörter